Vergangene Ausstellungen

Eleonore Lingnau-Kluge – Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen 1945-2000

In über 50 Jahren schuf Eleonore Lingnau-Kluge (1913-2003) mehr als 450 Werke, darunter Gemälde, Zeichnungen und Aquarelle, außerdem Skizzen, Holzplastiken und Gedichte. Charakteristisch für die Malerei der Berliner Künstlerin sind die überaus kräftigen Farben und die gleichmäßig das ganze Bild durchziehenden Linien. Sie strukturieren und umspannen das Geschehen wie ein feines Gewebe. Ihre Bilder fordern die Phantasie, berühren und regen zum Nachdenken an. Immer wieder lassen sich neue Formen, Figuren und Zusammenhänge entdecken. Vor dem Hintergrund der für sie prägenden Erfahrungen von Krieg und Vertreibung entwickelte sich ihr künstlerisches Werk, das die Themen Natur und Schöpfung schwerpunktmäßig aufgreift.

Ausstellungsdauer: 25.2. – 25.3.2018
Öffnungszeiten: Fr 14-18 Uhr, Sa+So 12-17 Uhr und nach Vereinbarung

Website

 

Eleonore Lingnau Kluge Die Wesenhaften 1991 klein
Eleonore Lingnau-Kluge, Die Wesenhaften, 1991

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok