Archiv und Werkverzeichnis Philipp Franck (1860–1944)

Zum Schaffen des bedeutenden deutschen Impressionisten Philipp Franck  erschien 2010 das Werkverzeichnis der Gemälde. Erarbeitet wurde es von dem Galeristen Wolfgang Immenhausen und Almut von Tresckow. Erschienen im Michael Imhof Verlag, ist es inzwischen bis auf wenige noch in der Galerie erhältliche Exemplare vergriffen. Zur Zeit wird ein Nachtrag der Gemälde erarbeitet sowie ein Werkverzeichnis der Aquarelle des Künstlers erstellt. Das Verzeichnis soll schließlich vollständig als digitales Archiv online zugänglich gemacht werden.

Zur erfolgreichen Realisierung des Projektes sind wir weiterhin auf externe Informationen angewiesen und dankbar für Hinweise auf relevante Gemälde und Aquarelle sowie Ihnen bekannte Besitzer/innen von Franck-Werken. Alle zur Verfügung gestellten Informationen werden vertraulich behandelt.

Neben Gemälden und Aquarellen erfasst die Galerie auch sämtliche in Zusammenhang mit Philipp Francks Leben und Wirken stehenden Unterlagen. Eine umfangreiche Sammlung von Fotodokumenten, Schriftstücken, Autographen und Zeitungsartikeln wird bereits im Archiv verwahrt.

Kontakt und weitere Informationen:
Tel. 030 – 805 23 11 oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok