"Gehungert haben wir nicht" - Der Schwarzmarkt in Berlin 1945-1949

Veranstaltung

Titel:
"Gehungert haben wir nicht" - Der Schwarzmarkt in Berlin 1945-1949
Wann:
Fr, 29. November 2019, 19:00 Uhr
Art:
Lesung
Eintritt:
10
ermäßigt:
8

Beschreibung

„Gehungert haben wir nicht“ - Der Schwarzmarkt in Berlin 1945 bis 1949

Buchpräsentation & Lesung mit Walther Grunwald

1945. Der Vater in Kriegsgefangenschaft, die Mutter hamstert und schiebt, um ihre vier Kinder durchzubringen. Ein Schicksal, das viele teilten. Wie haben der 1938 geborene Autor und seine Familie überlebt? Wie gelang es seinen Verwandten, ein Netzwerk von Schwarzhändlern aufzubauen? Und mit welchem Selbstverständnis konnten manche inmitten des täglichen Elends sagen: „Gehungert haben wir nicht“? Walther Grunwald berichtet in seinem Buch, wie der Schwarzmarkt das Überleben der West-Berliner sicherte.

In der Mutter Fourage wird der Autor Erlebtes erzählen und Erzähltes lesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok